ordination
PATIENTENINFORMATION  
Hoher Blutdruck und Auge

Wie kein anderes Organ bietet das Auge die Möglichkeit, sich über den Zustand der Blutgefässe eines Menschen und damit über dessen allgemeinen Gesundheitszustand zu informieren. Der Augenarzt begutachtet die Netzhautgefäße bei medikamentös erweiterter Pupille mithilfe einer speziellen Lupe. Die Augenhintergrund-Untersuchung lässt manche Allgemeinerkrankungen erstmalig erkennen und deckt Gefäßveränderungen bei Rauchern, Diabetikern oder Patienten mit hohem Blutdruck auf.

Bluthochdruck führt zur Veränderung der Gefäßwand, Überkreuzung von Gefäßen und Gefäßeinengungen, die bis zum Verschluss der zentralen Netzhautarterie führen können.

Dies lässt sich mit der schmerzlosen Untersuchung der Netzhaut gut beurteilen. Nicht nur das Vorhandensein eines erhöhten Blutdrucks, auch die adäquate Medikamenteneinstellung bei Hypertonikern kann damit gut beurteilt werden.

 



Zurück
  Drucken

 
 
Ordinationszeiten:
Mo 8 - 12 Uhr
Di 8 - 13 Uhr, 15 - 17 Uhr
Mi 8 - 13 Uhr
Do 8 - 12 Uhr

Alle Kassen und privat. Voranmeldung erbeten.
 

Peterhofgasse 5/16
2500 BADEN
(Sackgasse gegenüber Weilburg-Apotheke)

Tel. 02252/41840
ordination@augenarzt-baden.at